Portraits der Krankenhäuser Brandenburgs

Oberhavel Kliniken GmbH

Zum Verbund der Oberhavel Kliniken GmbH, einem Gesundheitsunternehmen im nördlich an Berlin grenzenden Landkreis Oberhavel, gehören die Kliniken Hennigsdorf, Oranienburg und Gransee. Gegenwärtig sind im Klinikverbund mit 763 Betten und Tagesklinik-Plätzen 1.722 Beschäftigte tätig, davon 290 als Ärztinnen und Ärzte sowie 504 als Gesundheits- und Krankenpfleger/innen. Jährlich werden in allen drei Kliniken im Durchschnitt 27.000 Patienten stationär und ca. 137 000 ambulant in den Kliniken, den Medizinischen Versorgungszentren und der Poliklinik der Oberhavel Gesundheitszentrum GmbH behandelt. 2011 wurde zudem die Rettungsdienst Oberhavel GmbH mit 201 Beschäftigten in die Oberhavel Kliniken GmbH integriert, zu der 12 Rettungswachen gehören. In den Oberhavel Kliniken hat die Qualität in der medizinischen Versorgung oberste Priorität. Seit 2005 wurde die Güte der Arbeit und das Qualitätsmanagement in den Kliniken Hennigsdorf und Oranienburg schon mehrmals mit dem KTQ-Zertifikat (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) belohnt. Auch die Klinik Gransee hat das KTQ-Zertifikat im Jahr 2009 verliehen bekommen.

Die Klinik Henningsdorf zählt nach wie vor zu den besten Kliniken Deutschlands, was die Behandlung von Depressionen und Multiple Sklerose betrifft. Zu diesem Ergebnis ist das Magazin "Focus Gesundheit" im Rahmen von Deutschlands größtem Krankenhausvergleich "Klinikliste 2017" gekommen. Deshalb ist die Klinik als "Top Nationales Krankenhaus 2017" ausgezeichnet worden. Im Ländervergleich belegt das Haus den dritten Platz in Brandenburg und erhielt die Auszeichnung "Top Regionales Krankenhaus 2017".

Darüber hinaus haben alle Häuser des Klinikverbunds höchste Anerkennung wegen vorbildhafter Schmerztherapie erfahren. Der Klinik Hennigsdorf ist ein Zertifikat für die Therapie von an Multipler Sklerose erkrankten Menschen verliehen worden. Die Klinik Oranienburg ist im Jahr 2010 mit dem Zertifikat der WHO/UNICEF – Initiative „Babyfreundliches Krankenhaus" ausgezeichnet worden.

Die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten liegt uns am Herzen: Daher ist es uns sehr wichtig, dass sie sich in unseren Häusern rundum gut aufgehoben fühlen. Neben einer hochwertigen medizinischen Ausstattung der einzelnen Bereiche haben wir deshalb auch besonderen Wert auf die Einrichtung unserer Patientenzimmer gelegt. Den Hauptbeitrag zu Genesung und Wohlbefinden leistet jedoch unsere Belegschaft, ein Team von hochqualifizierten Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten sowie Servicepersonal, das die Patientinnen und Patienten in einer familiären und freundlichen Atmosphäre rund um die Uhr bestens versorgt. Darüber hinaus schenken „Grüne Damen und Herren“ den Patientinnen und Patienten Zeit und Gehör, und eine Krankenhausseelsorgerin begleitet sie und kümmert sich um sie, wenn sie es wünschen.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

  • Betten
    763 
  • Patientenzimmer
    325 
  • Stationäre Patienten
    26.100 
  • Vollbeschäftigte
    1.296
  • Fachabteilungen
    16 
  • Qualitätssiegel und Zertifikate
    15 
  • Verpflegung
  • Sonstiges

Standort Oranienburg

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Standort Hennigsdorf

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Standort Gransee

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Standort Oranienburg

Standort Hennigsdorf

Standort Gransee

Oberhavel Kliniken GmbH

Oberhavel Kliniken GmbH
Klinik Oranienburg
Robert-Koch-Str. 2 – 12
16515 Oranienburg
Tel: 03301 - 66 0
Fax: 03301 - 66 1124

Oberhavel Kliniken GmbH
Klinik Hennigsdorf
Marwitzer Str. 91
16761 Hennigsdorf
Tel: 03302 - 545 0
Fax: 03302 - 545 4150

Oberhavel Kliniken Gransee GmbH
Meseberger Weg 12 – 13
16775 Gransee
Tel: 03306 - 759 0
Fax: 03306 - 759 409

Internet und E-Mail für alle drei Kliniken:
Internet: www.oberhavel-kliniken.de
E-Mail: klinik@oberhavel-kliniken.de

Ansprechpartner

Heike Wittstock
Pressesprecherin
Robert-Koch-Str. 2-12
16515 Oranienburg
Tel: 03301 66-1133
E-Mail: wittstock@oberhavel-kliniken.de