Portraits der Krankenhäuser Brandenburgs

Städtisches Krankenhaus Eisenhüttenstadt

Das Krankenhaus Eisenhüttenstadt ist ein modernes Haus der Regelversorgung mit einer weiteren geriatrischen Tagesklinik am Standort Guben und einer weiteren psychiatrischen Tagesklinik am Standort Beeskow. In den vergangenen Jahren wurde das Krankenhaus umfangreich saniert und mit moderner Medizintechnik ausgestattet. Gemäß dem Leitgedanken „Heilen – pflegen – helfen – Regional – modern – vernetzt“ steht die Optimierung und Erweiterung des Behandlungsspektrums stets im Fokus. So wurden beispielsweise die stationäre Schmerztherapie und ein modernes Herzkatheterlabor etabliert, und in einem 2016 neu errichteten Raumzellengebäude können Patienten mit Infektionskrankheiten behandelt werden. Das Krankenhaus ist teleneurologisch mit einem Schwerpunktkrankenhaus vernetzt und betreibt ein Schlafmedizinisches Zentrum. Zusätzlich wird die Versorgung ambulanter Patienten im MVZ in den Praxen Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Allgemeinmedizin, Psychiatrie sowie Neurologie gewährleistet.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

  • Betten
    354
  • Patientenzimmer
    185 
  • Stationäre Patienten
    11.060
  • Vollbeschäftigte
    488
  • Fachabteilungen
  • Qualitätssiegel und Zertifikate
  • Verpflegung
  • Sonstiges

Standort

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Städtisches Krankenhaus Eisenhüttenstadt

Friedrich-Engels-Straße 39
15890 Eisenhüttenstadt
Tel: 03364 - 54 50
Fax: 03364 - 54 3705
Internet: www.khehst.de

Ansprechpartner

Elke Purps
Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement,
Beschwerdemanagement
Tel: 03364 - 54 3710
Fax: 03364 - 54 3705
E-Mail: elke.purps@khehst.de