Lungenentzündung

Qualitätsmerkmal: Untersuchungen vor Klinik-Entlassung

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn möglichst viele Patienten vor ihrer Entlassung nach festgelegten Kriterien auf ihren Gesundheitszustand hin untersucht werden.

Ein Patient sollte erst dann nach Hause entlassen werden, wenn seine Genesung so weit fortgeschritten ist, dass ein Rückfall so gut wie ausgeschlossen werden kann. Dafür sollten die Ärzte folgende sieben Stabilitätsmerkmale untersuchen: Puls, Blutdruck, Körpertemperatur, Sauerstoffgehalt im Blut, Atmung, Fähigkeit zur Nahrungsaufnahme sowie zur zeitlichen und räumlichen Orientierung.

So häufig werden Patienten vor der Klinikentlassung nach den festgelegten Kriterien untersucht

 
Caritas-Klinik St. Marien
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus
Ev. KH Gottesfriede Woltersdorf
Ev. KH Ludwigsfelde-Teltow
Ev. Kliniken LHS Lehnin
Ev. Krankenhaus Luckau
Ev. Krhs. Lutherstift Seelow
Helios Klinikum Bad Saarow
Immanuel Klinik Rüdersdorf
Immanuel Klinikum Bernau
Johanniter-Krhs. Treuenbrietzen
Klinik EvB Bad Belzig
Klinik Gransee
Klinik Hennigsdorf
Klinik Nauen
Klinik Oranienburg
Klinik Rathenow
Klinikum Brandenburg
Klinikum EvB Potsdam
Klinikum NL Lauchhammer
Klinikum NL Senftenberg
KMG Klinikum Luckenwalde
Krankenhaus Angermünde
Krankenhaus Eisenhüttenstadt
Krankenhaus Spremberg
Krankenhaus Strausberg
Krankenhaus Wriezen
Kreiskrankenhaus Prenzlau
Lausitz Klinik Forst
NWS Guben
Ruppiner Kliniken
Sana Krankenhaus Templin
St. Josefs-KH Potsdam
W.-Forßmann-KH Eberswalde
 
Brandenburg gesamt
Bund gesamt
 
  • 2015
     95,8 %
     95,7 %
    Keine Teilnahme
     97,5 %
     100 %
     92,9 %
     96,3 %
    Keine Teilnahme
     98,9 %
     100 %
     99,1 %
     86,5 %
     98,8 %
     95,7 %
     100 %
     95,1 %
     100 %
     85,6 %
     84,0 %
     83,3 %
     83,8 %
     99,2 %
     99,2 %
     100 %
     100 %
     90,0 %
     94,9 %
     100 %
     83,6 %
     100 %
     95,2 %
     100 %
     85,1 %
     94,1 %
     
     93,7 %
     95,2 %
    2015
  • 2016
     100 %
     88,6 %
    Keine Teilnahme
     98,6 %
     100 %
     93,8 %
     100 %
     94,3 %
     100 %
     100 %
     100 %
     98,6 %
     95,3 %
     99,0 %
     100 %
     95,2 %
     100 %
    Keine Teilnahme
     92,7 %
     100 %
     100 %
     97,1 %
     98,4 %
     96,4 %
     100 %
     92,9 %
     96,4 %
     100 %
     98,3 %
     100 %
     98,3 %
     93,9 %
     85,5 %
     89,2 %
     
     96,0 %
     95,9 %
    2016
  • 2017
     100 %
     89,7 %
     100 %
     94,9 %
     100 %
     95,0 %
     100 %
     100 %
     98,7 %
     100 %
     98,3 %
     98,0 %
     97,9 %
     95,6 %
     100 %
     96,4 %
     99,5 %
     97,4 %
     96,4 %
     95,2 %
     98,3 %
     97,2 %
     98,3 %
     96,4 %
     100 %
     79,8 %
     98,6 %
     100 %
     88,2 %
     90,5 %
     98,3 %
     100 %
     99,2 %
     85,0 %
     
     96,3 %
     95,6 %
    2017