Altersmedizin (Geriatrie)

Daten und Ergebnisse

Etwas mehr als 20 Krankenhäuser in Brandenburg haben eine geriatrische Fachabteilung. Davon sind 19 Krankenhäuser (zzgl. zwei reine Tageskliniken als Außenstellen ihrer Kliniken) Mitglied im Krankenhausspiegel Brandenburg. Diese Kliniken veröffentlichen hier die Anzahl der von ihnen behandelten Patienten bzw. auf den folgenden Seiten Qualitätsergebnisse ihrer Behandlungen. In 2016 haben diese Kliniken insgesamt fast 25.000 Patienten altersmedizinisch behandelt – entweder vollstationär oder teilstationär (Tagesklinik).

Zahl der altersmedizinisch behandelten Patienten – vollstationär

Bei einer vollstationären Behandlung verbringen die Patienten meist mehrere Woche komplett in einem Krankenhaus. Sofern gesundheitlich möglich erhalten sie dort eine GFKB (Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung). Dies ist eine auf die Patienten individuell angepasste umfassende und ganzheitliche Form der Therapie (siehe auch unter Versorgungsformen). Im folgenden Schaubild zeigt bei jedem Krankenhaus der untere helle Balken, wie viele Patienten dort eine GFKB erhalten. 

Gesamtzahl der vollstationären Patienten pro Krankenhaus (2016)

Anzahl der vollstationären Patienten, die dort eine GFKB bekommen haben (2016)

Zahl der altersmedizinisch behandelten Patienten – teilstationär

Bei einer teilstationäre Behandlung in einer altersmedizinischen Tagesklinik werden alle notwendigen medizinischen und therapeutischen Maßnahmen tagsüber von Montag bis Freitag durchgeführt. Die Abende, Nächte und Wochenenden verbringen die Patienten in ihrer gewohnten Umgebung. 

Alle Qualitätsmerkmale dieses Behandlungsgebiets