Martin Gropius Krankenhaus Eberswalde

Das Krankenhaus besteht aus vier bettenführenden Fachabteilungen sowie verschiedenen tagesklinischen und ambulanten Versorgungsstrukturen. Darüber hinaus verfügt es über einen Fachbereich für sozialpsychiatrische Rehabilitation sowie eine forensische Klinik. Das MGKH liegt im Versorgungsgebiet Schwedt/Oder mit dem Einzugsgebiet des Landkreises Barnim (Bernau und Eberswalde) sowie des Altkreises Bad Freienwalde. Entsprechend dem Krankenhausplan des Landes Brandenburg etablierte das Krankenhaus verschiedene tagesklinische und ambulante Leistungsangebote außerhalb des Standortes Eberswalde mit dem Ziel, die Versorgungslücken in der Behandlung psychiatrischer Patienten in den angrenzenden Landkreisen zu schließen. Zu den Außenstellen gehören Bernau, Bad Freienwalde und Prenzlau.

  • Psychiatrie und Psychotherapie: vollstationär 130, teilstationär 60
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie: vollstationär 30, teilstationär 12
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie: vollstationär 40, teilstationär 26
  • Neurologie: vollstationär 56, teilstationär 12
  1. Gemäß Krankenhausplan
    • Klinik für Neurologie
    • Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    • Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik
  2. Gemäß § 118 SGB V
    • Psychiatrische Institutsambulanzen für Erwachsene
    • Psychiatrische Institutsambulanzen für Kinder- und Jugendliche
  3. Gemäß § 116 b SGB V
    • Neurologische Ambulanzen: Anfallsleiden, Multiple Sklerose, Neuromuskuläre Erkrankungen
  4. Gemäß Beleihungsvertrag
    • Klinik für forensische Psychiatrie
    • Forensische Ambulanz
  5. Gemäß Vereinbarung gemäß § 75 Abs. 3 SGB XII sowie des Rahmenvertrages nach § 79 Abs. 1 SGB XII
    • Fachbereich für sozialpsychiatrische Rehabilitation
  6. Sonstiges
    • Ambulante Physiotherapie
    • Ambulante Ergotherapie
    • Ambulante Logopädie
  1. Überregionale Schlaganfalleinheit Stroke Unit, gemäß den Anforderungen der Deutschen Schlaganfallgesellschaft und der Stiftung Deutsche Schaganfallhilfe
  2. Schlafmedizinisches Zentrum, gemäß den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
  3. MS-Zentrum, gemäß der Vergabekriterien der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft
  • Neben Voll- und leichter Kost bieten wir auch vegetarische und vegane Verpflegung an
  • Kinderspeisekarte für unsere kleinen bzw. jungen Patienten
  • Verarbeitung regionaler Produkte
  • Auf einigen Stationen bieten wir die Früh- und Abendverpflegung in Buffetform an
  • Bei Bedarf kommt der Friseur zu Ihnen auf die Station
  • Wir verfügen über einen Krankenhausseelsorger, einen Besuchsdienst sowie eine Patientenfürsprecherin
  • In unserer Cafeteria steht Ihnen ein öffentlicher Internetpoint zur Verfügung
  • Bei Bedarf können Sie medizinische Fußpflege beanspruchen
  • Am Krankenhaus stehen zahlreiche kostenfreie Parkplätze zur Verfügung
  • In unserer Patientenbibliothek stehen Ihnen Bücher, Filme und CDs zur Verfügung
  • Des Weiteren verfügen wir über eine Ernährungsberaterin
  • Wenn Sie wünschen, können Sie den krankenhauseigenen Waschsalon nutzen

Martin Gropius Krankenhaus Eberswalde

Oderberger Straße 8
16225 Eberswalde
Tel.: 03334 53-0
Fax: 03334 53 261
www.glg-mbh.de
info@mgkh.de

Ansprechpartner

Andreas Gericke
Pressesprecher
Andreas.Gericke@glg-mgh.de

Markus Franke
Qualitätsmanagementbeauftragter
Markus.Franke@glg-mbh.de

Karolin Reinfeldt
Beschwerdemanagement
feedback@mgkh.de