Geburtshilfe

Qualitätsmerkmal: Kinderarzt bei Frühgeburt anwesend

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn möglichst häufig ein spezialisierter Arzt bei einer Frühgeburt anwesend ist.

Frühgeborene Kinder, die zwischen der 24. und 35. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen, benötigen eine besondere ärztliche Versorgung. Deshalb sollte ein spezialisierter Arzt – ein Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin – während der Geburt anwesend sein und das Kind unmittelbar danach kinderärztlich versorgen.

So häufig begleitet ein Kinderarzt eine Frühgeburt

 
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus
DRK-Krhs. Luckenwalde
Ev. KH Ludwigsfelde-Teltow
Helios Klinikum Bad Saarow
Immanuel Klinik Rüdersdorf
Immanuel Klinikum Bernau
Klinik Nauen
Klinik Oranienburg
Klinik Rathenow
Klinikum EvB Potsdam
Klinikum NL Lauchhammer
Krankenhaus Strausberg
Ruppiner Kliniken
Sana Krankenhaus Templin
St. Josefs-KH Potsdam
W.-Forßmann-Khs. Eberswalde
 
Brandenburg gesamt
Bund gesamt
 
  • 2015
     94,1 %
     100 %
     75,0 %
    Keine Teilnahme
     100 %
     100 %
     100 %
     100 %
     100 %
     96,7 %
     92,3 %
     0 %
     96,6 %
     100 %
    Keine Teilnahme
     92,3 %
     
     96,2 %
     95,9 %
    2015
  • 2016
     94,1 %
     100 %
     100 %
     94,4 %
     100 %
     100 %
     100 %
     90,9 %
     50,0 %
     94,7 %
     100 %
     100 %
     100 %
     100 %
     0 %
     96,3 %
     
     95,4 %
     96,1 %
    2016